Suchfunktion

Informationen im Zusammenhang mit Maßnahmen zum Schutz vor der weiteren Verbreitung des Coronavirus (COVID-19):

Der Zutritt zu den Gebäuden des Amtsgerichts wird über die Hausverfügung geregelt. In dieser finden Sie Hinweise zu Zutrittsbeschränkungen und Zutrittskontrollen; allgemeine Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen sowie Hinweise für Verfahrensbeteiligte.

Sollten Sie keine medizinische Maske mit sich führen, können Sie diese an der Infothek erhalten. 

Im Übrigen sind die nötigen Vorkehrungen zum Schutz der Verfahrensbeteiligten vor Infektionen getroffen. Bitte beachten Sie dazu jeweils die Anordnungen der Vorsitzenden. 

Kontaktdatenerhebung:
Wir bitten Sie, während Ihres Besuchs das Formular zur Erhebung von Kontaktdaten zum Schutz vor Corona auszufüllen und beim Verlassen des Gebäudes abzugeben. Auf diese Weise können wir Sie unter Wahrung Ihrer datenschutzrechtlichen Belange informieren, falls im Nachhinein bekannt wird, dass sich während Ihres Besuchs eine infizierte Person zeitgleich im selben Bereich aufgehalten hat.

Kontaktreduzierung:
Nutzen Sie die Möglichkeiten, Einzahlungen per Überweisung durchzuführen und Ihre Anliegen schriftlich oder telefonisch vorzubringen. Dies gilt auch für eilbedürftige Angelegenheiten wie Ausschlagungen: Wenden Sie sich in diesen Fällen telefonisch an das Nachlassgericht. Zeugen- und Sachverständigenentschädigungen werden derzeit nur im schriftlichen Verfahren bearbeitet. 

Datenschutz-Hinweise zur Überprüfung von Nachweisen gemäß §§ 6, 6a CoronaVO

Fußleiste